Latin Garden Album

Auf "Latin Garden", findet man (von 2-3 Standards mal abgesehen) nicht die Titel, die man überall hört. So einen originellen Latin-Sampler bekommt man nicht oft in die Hand! So etwas Verrücktes kann nur von Gülbahar Kültür kommen, dieser Moderatorin des RadioproGramm s "WDR/Funkhaus Europa", die seit vielen Jahren als Expertin auf dem Gebiet orientalischer bzw. asiatischer Musikformen gilt. Auf Latinostücke aus Japan, Indien, Russland, Belgien, Pakistan, Griechenland, Türkei, Deutschland und England ist wohl niemand vorbereitet. Aber "Latin Garden", ist keine Kuriositäten-Sammlung: das sind alles gut hörbare / tanzbare Titel. Nur wer weiß schon, daß es vom verstorbenen Qawwali-Großmeister Ustad Nusrat Fateh Ali Khan eine Latin-Nummer gibt? Wer kennt hierzulande japanische Kapellen, wie die Crazy Ken Band? auf "latin garden", findet man (von 2-3 standards mal abgesehen) nicht die Titel, die man überall hört. so einen originellen latin-sampler bekommt man nicht oft in die hand! so etwas verrücktes kann nur von gülbahar kültür kommen, dieser moderatorin des radioproGramm s "wdr/funkhaus europa", die seit vielen jahren als expertin auf dem gebiet orientalischer bzw. asiatischer musikformen gilt. auf latinostücke aus japan, indien, russland, belgien, pakistan, griechenland, türkei, deutschland und england ist wohl niemand vorbereitet. aber "latin garden", ist keine kuriositäten-sammlung: das sind alles gut hörbare / tanzbare Titel. nur wer weiß schon, daß es vom verstorbenen qawwali-großmeister ustad nusrat fateh ali khan eine latin-nummer gibt? wer kennt hierzulande japanische kapellen, wie die crazy ken band? Bei Gülbahar Kültür´s Ruf stellt man sich innerlich auf Dutzende von Oriental-Latin-Nummern im Stil von Amr Diab ein, aber überraschend wenige Tracks enthalten orientalische Elemente. Stattdessen bekommt man herrliche Stücke von Spanien´s Hip-Hop-Königin Shuga Wuga, von Ojos De Brujo aus Barcelona oder der göttlichen Bobi Céspedes aus L.A. geliefert. Selbst die Kommerzabteilung ist nicht vergessen worden, die Stücke von Aventura, den Chiki Chaka Girls oder Speedy können in jeder normalen Disco laufen. Von Latino-Superkrachern wie Celia Cruz´s "Rie Y Llora", und Yerba Buena´s "Guajira", mal ganz abgesehen. Zu den absoluten Highlightts des Doppelsamplers zählen die beiden Remixe von DJ Martin Morales. Und nicht zu vergessen ist die tolle Nummer von Ska Cubano, dieser Londoner Band, die bei der letzten Womex-Messe in Essen gnadenlos abgeräumt hat
Hier können Sie je 4 Tracks in 64 kb Qualität von der Doppelalbum CD probehören.
CD 1
CD 2
XXL Bild
Bild-1
18,90 EUR
(inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten Versand als Päckchen)
1-2 Tage
11316
oder auf den

Latin Garden Album

18,90 EUR
oder auf den
(inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten Versand als Päckchen)
1-2 Tage
11316
Auf "Latin Garden", findet man (von 2-3 Standards mal abgesehen) nicht die Titel, die man überall hört. So einen originellen Latin-Sampler bekommt man nicht oft in die Hand! So etwas Verrücktes kann nur von Gülbahar Kültür kommen, dieser Moderatorin des RadioproGramm s "WDR/Funkhaus Europa", die seit vielen Jahren als Expertin auf dem Gebiet orientalischer bzw. asiatischer Musikformen gilt. Auf Latinostücke aus Japan, Indien, Russland, Belgien, Pakistan, Griechenland, Türkei, Deutschland und England ist wohl niemand vorbereitet. Aber "Latin Garden", ist keine Kuriositäten-Sammlung: das sind alles gut hörbare / tanzbare Titel. Nur wer weiß schon, daß es vom verstorbenen Qawwali-Großmeister Ustad Nusrat Fateh Ali Khan eine Latin-Nummer gibt? Wer kennt hierzulande japanische Kapellen, wie die Crazy Ken Band? auf "latin garden", findet man (von 2-3 standards mal abgesehen) nicht die Titel, die man überall hört. so einen originellen latin-sampler bekommt man nicht oft in die hand! so etwas verrücktes kann nur von gülbahar kültür kommen, dieser moderatorin des radioproGramm s "wdr/funkhaus europa", die seit vielen jahren als expertin auf dem gebiet orientalischer bzw. asiatischer musikformen gilt. auf latinostücke aus japan, indien, russland, belgien, pakistan, griechenland, türkei, deutschland und england ist wohl niemand vorbereitet. aber "latin garden", ist keine kuriositäten-sammlung: das sind alles gut hörbare / tanzbare Titel. nur wer weiß schon, daß es vom verstorbenen qawwali-großmeister ustad nusrat fateh ali khan eine latin-nummer gibt? wer kennt hierzulande japanische kapellen, wie die crazy ken band? Bei Gülbahar Kültür´s Ruf stellt man sich innerlich auf Dutzende von Oriental-Latin-Nummern im Stil von Amr Diab ein, aber überraschend wenige Tracks enthalten orientalische Elemente. Stattdessen bekommt man herrliche Stücke von Spanien´s Hip-Hop-Königin Shuga Wuga, von Ojos De Brujo aus Barcelona oder der göttlichen Bobi Céspedes aus L.A. geliefert. Selbst die Kommerzabteilung ist nicht vergessen worden, die Stücke von Aventura, den Chiki Chaka Girls oder Speedy können in jeder normalen Disco laufen. Von Latino-Superkrachern wie Celia Cruz´s "Rie Y Llora", und Yerba Buena´s "Guajira", mal ganz abgesehen. Zu den absoluten Highlightts des Doppelsamplers zählen die beiden Remixe von DJ Martin Morales. Und nicht zu vergessen ist die tolle Nummer von Ska Cubano, dieser Londoner Band, die bei der letzten Womex-Messe in Essen gnadenlos abgeräumt hat
Hier können Sie je 4 Tracks in 64 kb Qualität von der Doppelalbum CD probehören.
CD 1
CD 2

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

23 remix Hits
16,90 EUR
Zydeco
14,90 EUR
Greece Zorbas
6,90 EUR
Hungary
6,90 EUR
Dipa
16,90 EUR
Mustang
16,90 EUR

*Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten. Unsere Angebote sind freibleibend und nur solange der Vorrat reicht. Technische Änderungen und Irrtümer nicht ausgeschlossen.